Pro User dürfen bis zu vier Accounts angelegt werden, Teammitglieder bilden dabei mit ihren Teamaccounts eine Ausnahme.
Das gleichzeitige Verwenden von maximal zwei Accounts ist erlaubt.
Hiervon ausgenommen sind Gruppenaktionen, die unmittelbar andere Spieler betreffen, wie das Betreten von Arenen, Schlachtzügen, Schlachtfeldern oder das Nutzen des Dungeonbrowsers mit mehr als einem Charakter.
Aktionen, die nur eigene Charaktere betreffen, etwa das Bestreiten von Instanzen mit zwei eigenen Charakteren, sind erlaubt.
Das Verwenden spezieller Hard- und Software zur gleichzeitigen Steuerung mehrerer Accounts ("multiboxing") ist untersagt.
Für Account-Support wird ein aktiver Zugriff auf die E-Mail-Adresse benötigt. Das heißt, es müssen E-Mails sowohl empfangen als auch gesendet werden können. Für die Registrierung eines Accounts darf nur die eigene E-Mail Adresse verwendet werden. Der Account Besitzer ist immer jener, dem die hinterlegte E-Mail gehört.

Support erhaltet ihr über Tickets, Discord und Teamspeak³.
Bitte benutzt zunächst Informationsquellen, viele Fragen lassen sich auch auf diesem Wege klären.
Wollt ihr den Ingame-Support verwenden, dann nutzt die Ticketfunktion im Spiel.
Ihr solltet Supportanfragen immer klar, deutlich und mit allen benötigten Informationen äußern (wotlkdb.com wowhead.com), so dass eine schnelle und effektive Hilfe gewährleistet werden kann.
Tickets, welche "Ich brauche Hilfe", "Ein GM solle sich bitte melden" oder keinerlei Angaben zum Problem beinhalten, werden kommentarlos gelöscht!

Gm´s sollten gegenüber Spielern und Teammitglieder freundlich sein.
GM´s dürfen sicht nicht Vorteile verschaffen durch diesen Posten. Sprich man darf sich keine Items auf dem Playerchar setzen oder geschweige irgendwelche Charaktere auf 70/80 setzen. Das entspricht auch zum Thema Gold adden oder Mats für Berufe.
Es werden vom GM keine Gegenstände oder Gold per Handel weitergeleitet.
GM´s dürfen Spielern keine Vorteile wie Speed, Unverwundbartkeit usw. sowie durch Dungeons ziehen oder geschweige denn irgendwelche Monster für diese töten.
GM´s dürfen keine Spieler grundlos töten, kicken, bannen oder anderes.
Sollte der GM Luft haben, sollte er gegebenfalls selbst auf Idee kommen und von eigener Hand Bugs suchen, Sei es von Questen her oder eines Dungeons.
Sollte ein Spieler über Discord eine Frage haben und möchte diese persöhnlich auch durch Discord besprechen sollte man diesem Folge leisten.
Es werden keine Worldbosse oder andere NPC´s einfach in die Map gestellt, dafür gibt es die GM-Insel.
Der GM trägt die allzweck GM-Robe, nichts anderes.
Sollte ein GM mit seinem Spieleraccount online sein und spezifisch ein Dungeon läuft und es treten dort Probleme bei anderen Spielern auf, Dürfen diese behoben werden, müssen aber sofort auch weitergeleitet wie und wobei man geholfen hat.
Sollte ein GM Probleme mit einem Spieler haben, zwecks Beleidigungen oder sonstigem, sollte der GM dennoch freundlich sein und seine Problematik und Bestrafung des Spieler mit dem Serverleiter ausgiebig besprechen. Bei Beleidigungen werden Screenshots ein wichtiges Format für weiteres beziehen. Screenshots sind Pflicht.
GM´s zeigen sicht nicht offen bei den Spielern, Sie sind immer unsichtbar (invisible).
GM´s dürfen sich Gegenstände nur über die Rücksprache mit dem Serverleiter adden.
GM´s sollten sich gegebenfalls Makro´s schreiben um das Spielgeschehen eines GM`s zu verschnellern um auch schnelleren Support zu leisten.
Wann werden die GM Rechte entzogen?
GM Rechte werden entzogen wen man sich an die Hauptregeln & Pflichten oder eigene Gm Regeln nicht daran hält
Nach dem Rechteentzug wird der GM Account sofort gebannt
Nach 1 Woche Inaktivität ohne Rückmeldung und ohne Absprache Wir der GM posten zurück gestuft oder ganz weggenommen
Fals der Server nicht mehr existiert werden sofort die GM Acc gebannt und 1 woche der Server online sein das die Spieler screnshots machen können
Event GM GM´s müssen sich mit den bevorstehenden Events (´ExP-Events, Ehre-Events usw.) auskennen.
Sollte ein Event GM ein Event planen, sollten diese vorher mit dem ServerLeiter besprochen und von diesem dann zu Freigabe bestätigt werden
GM1
Wichtige infos sollten an den Höherraningen Gm weitergeleitet werden. GM soll sich, wenn er auf dem Server online ist, sich direkt auch erkennbar machen. Ein Announcement im World reicht dort aus.
Sollten Probleme auftreten, werden diese mit einen Höherranigen GM 2, 3 oder ServerLeiter besprochen werden .
Sobald ein Spieler ein Bug gefunden hat von einer Quest darf diese nicht direkt Completed (Abgeschlossen) werden, dies sollte erst mit dem Gm2 Gm 3 oder ServerLeiter besprochen werden. Der Bug sollte auch direkt in den Bugtracker kommen.

Verboten sind Namen oder Bezeichnungen und Aussagen, welche offen oder versteckt, als unpassend eingestuft werden.
Darunter fallen explizit zum Beispiel Namen bzw. Aussagen, welche:
•rassistisch, nationalistisch oder ethnisch diskriminierend sind.
•auf rassistische oder ethnische Symbole Bezug nehmen.
•auf sexuelle und/oder extrem gewalttätige Handlungen Bezug nehmen.
•beleidigende Anspielungen in Bezug auf die sexuellen Vorlieben des Spielers selbst oder anderer Mitspieler beinhalten.
•in unangemessener Weise auf menschliche Anatomie oder Körperfunktionen anspielen.
•pornografischer Natur sind.
•eine Ähnlichkeit zu einem bestehenden Teamlernamen aufweisen. Die Beurteilung, ob ein Name unpassend ist, erfolgt von den Supportern und wird immer im gesamten Kontext bewertet.

Spamwellen sowie die Beteiligung an solchen sind in allen öffentlichen Channeln zu unterlassen. Als Spam gilt das gehäufte Posten mehrzeiliger Makros sowie das verstärkte, inhaltlose Kommentieren innerhalb einer kurzen Zeitspanne.

Die Kommunikation zwischen Spielern untereinander sowie mit Teammitgliedern sollte gepflegt und höflich erfolgen. Kritik ist stets sachlich und konstruktiv zu äußern. Beleidigungen und unangebrachte Kommentare sowie das Betteln um Gold, Items oder Ähnlichem werden nicht geduldet!

Das Nutzen von Cheats, Automatisierungssoftware (Bots), Hacks, Mods oder jede sonstige nicht autorisierte Fremdsoftware ist ausnahmslos verboten. Auftretende Bugs dürfen nicht vorsätzlich ausgenutzt werden. Gefundene Bugs sind unverzüglich im Bugtracker zu melden.